Beschluss: endgültig abgelehnt


Beschluss

 

Die Bezirksvertretung Nippes bittet die Verwaltung:

 

1.    Auf dem Spielplatz auf dem ehemaligen Clouth-Gelände, dem Spielplatz „Luftschiffplatz“ geeigneten Sonnenschutz anzubringen, welcher ausreichend Schattenflächen bietet, in welchen die spielenden Kinder vor übermäßiger Sonnenstrahlung geschützt sind.

Ferner bittet die Bezirksvertretung Nippes die Verwaltung zu prüfen:

 

2.    Ob für diesen Schutz ausfahrbare oder drehbare Sonnensegel einsetzbar sind.

3.    Die weiteren Spielplätze im Stadtbezirk darauf zu überprüfen, ob ausreichend Sonnenschutz vorhanden ist. Dabei soll sowohl die Sonnenstrahlung am Vormittag als auch die Strahlung am Nachmittag betrachtet werden.

 

Soweit festgestellt wird, dass auf weiteren Spielplätzen kein geeigneter Sonnenschutz am Vor- und/oder Nachmittag besteht, wird die Verwaltung gebeten:

 

4.    Auf den Spielplätzen sollen geeignete Maßnahmen, wie beispielsweise Sonnensegel, umgesetzt werden, um sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag ausreichend Schattenflächen für die spielenden Kinder zur Verfügung zu stellen.

5.    Bei allen Prüfungen wird die Verwaltung gebeten, ob neben der Installation von Sonnensegeln oder ähnlichen technischen Einrichtung auch die Pflanzung von weiteren Bäumen möglich ist. Die Pflanzung von Bäumen soll nur da zusätzlich erfolgen, wo ausreichend Platz für ein gesundes Wurzelwerk zur Verfügung steht. 

6.    Die Verwaltung wird bei allen Punkten darum gebeten, so zu planen, dass jedenfalls ab Sommer 2023 ein ausreichender Schutz auf allen Spielplätzen gegeben ist.




Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen die Stimmen von SPD, CDU und AfD abgelehnt.