Errichtung einer Stele im Rosengarten Fort X zum 100 jährigen Geburtstag der Lyrikerin Hilde Domin


Beschluss: geändert beschlossen


Beschluss:

 

Der Ausschuss Kunst und Kultur/Museumsneubauten empfiehlt der Bezirksvertretung Innenstadt dem Votum des Kunstbeirates zuzustimmen:

 

Die Initiative des Hilde-Domin-Freundeskreises, die Lyrikerin Hilde Domin zu Ihrem 100. Geburtstag zu ehren, begrüßt der Kunstbeirat. Er empfiehlt allerdings der Bezirksvertretung Innenstadt, die Aufstellung der Stele im Rosengarten Fort X nicht zu beschließen und stattdessen den Kunstbeirat zu beauftragen, den Kontakt zum Hilde-Domin-Freundeskreises aufzunehmen und eine andere Form der Ehrung von Hilde Domin zu finden.

 




Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.

Kunstbeirat öffentlich - Vorberatung (Fachausschuss)

Beschluss: geändert beschlossen


Frau Wintner berichtet, dass der Verein die Aufstellung des Denkmals, die Finanzierung und die Pflege übernehmen will. Die Fachverwaltung wird aufgefordert, den Dialog mit dem Verein zu suchen und eine ergebnisoffene Diskussion zu führen.

 

Frau Berscheid schlägt vor, sich dem Votum des Konservators anzuschließen (siehe Anlage) und den gesamten Hilde-Domin-Park in die Standortauswahl einzubeziehen.

 

Frau Dr. Börschel konstatiert, dass die Bezirksvertretung Innenstadt über den endgültigen Entwurf und Standort eine Entscheidung treffen will.

 

Ergänzter Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Innenstadt beschließt den Entwurf einer Stele zum Gedenken an Hilde Domin und befürwortet die Aufstellung der Stele durch den Hilde-Domin-Freundeskreis im Rosengarten von Fort X.

Der Entwurf soll aus gestalterischen Gründen überarbeitet werden. Der gesamte Hilde-Domin-Park ist in die Standortwahl mit einzubeziehen. Mit dem Hilde-Domin-Freundeskreis ist eine ergebnisoffene Diskussion zu führen.



Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig so ergänzt beschlossen.