138. FNP-Änderung; Widdersdorf-Süd; Beschluss über Stellungnahmen aus der Offenlage und Feststellungsbeschluss


Beschluss: ungeändert beschlossen


Die Bezirksvertretung fasst ohne Aussprache folgenden Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Lindenthal empfiehlt dem Rat, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat

1.      beschließt über die während der Offenlage zur 138. Änderung des Flächennutzungsplanes (FNP) eingegangenen Stellungnahmen gemäß Anlage 5;

2.      stellt die 138. FNP-Änderung –Arbeitstitel: "Widdersdorf-Süd " in Köln-Widdersdorf– mit der gemäß § 5 Abs. 5 Baugesetzbuch (BauGB) i. V. m. § 2a BauGB als Anlage 4 beigefügten Begründung inkl. Umweltbericht fest.

 



Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich zugestimmt.

14 Ja-Stimmen (7 CDU, 4 SPD, 2 FDP, 1 Pro Köln)

  2 Nein-Stimmen (Grüne)

 

Nicht anwesend: Herr Körber, Herr Schüler, Frau Specht-Schäfer

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Stadtentwicklungsausschuss empfiehlt dem Rat wie folgt zu beschließen:

 

Der Rat

1.      beschließt über die während der Offenlage zur 138. Änderung des Flächennutzungsplanes (FNP) eingegangenen Stellungnahmen gemäß Anlage 5;

2.      stellt die 138. FNP-Änderung –Arbeitstitel: "Widdersdorf-Süd " in Köln-Widdersdorf– mit der gemäß § 5 Abs. 5 Baugesetzbuch (BauGB) i. V. m. § 2a BauGB als Anlage 4 beigefügten Begründung inkl. Umweltbericht fest.

 



Abstimmungsergebnis: Mehrheitlich zugestimmt gegen die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

 

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

 

Der Rat

 

1.      beschließt über die während der Offenlage zur 138. Änderung des Flächennutzungsplanes (FNP) eingegangenen Stellungnahmen gemäß Anlage 5;

 

2.      stellt die 138. FNP-Änderung –Arbeitstitel: "Widdersdorf-Süd " in Köln-Widdersdorf– mit der gemäß § 5 Abs. 5 Baugesetzbuch (BauGB) i. V. m. § 2a BauGB als Anlage 4 beigefügten Begründung inkl. Umweltbericht fest.

 



Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich gegen die Stimmen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und der Fraktion Die Linke.Köln zugestimmt.