Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschlüsse:

 

I. Beschluss über die Geschäftordnung des Kunstbeirates:

 

Der Rat der Stadt Köln beschließt die Geschäftsordnung des Kunstbeirates entsprechend Anlage 1 (paraphierte Fassung).

 

Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.

 

 

 

II. Beschluss über die ständigen Mitglieder mit Stimmrecht:

 

Anmerkung:

 

Die Wahl findet gemäß Antrag der Fraktion pro Köln geheim statt.

 

Es liegt ein Besetzungsvorschlag der Verwaltung vor.

 

Bei der geheimen Wahl werden 90 Stimmen abgegeben.

Davon             ungültig:                      -- Stimmen

                        Enthaltungen              4 Stimmen

 

Damit liegen 86 gültige Stimmen vor, die sich wie folgt verteilen:

Ja:                   81 Stimmen

Nein:                 5 Stimmen

 

 

Der Beschluss lautet demnach wie folgt:

 

Darüber hinaus beschließt der Rat die Einrichtung eines Kunstbeirates für die Ratsperiode 2009 - 2014 und beruft als ständige Mitglieder mit Stimmrecht

 

als sachkundige Bürgerinnen und Bürger

-         Herrn Prof. Arno Brandlhuber

-         Frau Sandra von Halem

-         Frau Barbara Hess

-         Herrn Dieter Horky

-         Herrn Prof. Dirk Löbbert

-         Frau Anja Nathan-Dorn

-         Herrn Prof. Marcel Odenbach

-         Herrn Dr. Gottfried Stracke.

 

 

 

III. Beschluss über die ständigen Mitglieder mit beratender Stimme:

 

Anmerkung:

 

Die Wahl findet gemäß Antrag der Fraktion pro Köln geheim statt.

 

Vorschläge des Rates:

 

Vorschlag 1: (SPD, CDU, Grüne und FDP)                       Vorschlag 5: (pro Köln)

 

Anke Brunn                                                                            Jörg Uckermann

Frau von Oppenheim

Frederike van Duiven

Renate Domke

 

Bei der geheimen Wahl werden 90 Stimmen abgegeben.

Davon             ungültig:                      -- Stimmen

                        Enthaltungen              3 Stimmen

 

Damit liegen 87 gültige Stimmen vor, die sich wie folgt verteilen:

 

Vorschlag 1:              82 Stimmen

Vorschlag 5:                5 Stimmen

 

Nach der Auswertung der Stimmen durch das Verteilungsverfahren nach Hare/Niemeyer sind folgende Personen gewählt:

 

Vorschlag 1: 

 

Anke Brunn

Frau von Oppenheim

Frederike van Duiven

Renate Domke

 

 

Der Beschluss lautet demnach wie folgt:

 

Als ständige Mitglieder mit beratender Stimme wählt der Rat die folgenden vier Vertreterinnen bzw. Vertreter der im Ausschuss Kunst und Kultur mit Stimmrecht vertretenen Fraktionen:

 

1. Anke Brunn

2. Frau von Oppenheim

3. Frederike van Duiven

4. Renate Domke