Erneuerung von drei DB-Überbauten in der Deutz-Mülheimer Straße in Köln-Deutz


Beschluss: im ersten Durchgang verwiesen


Beschluss:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss verweist die Vorlage zur Anhörung in die Bezirksvertretung Innenstadt sowie in den Verkehrsausschuss.

 



Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt

 

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss begrüßt die Möglichkeit, die Deutz-Mülheimer Straße im Bereich der Eisenbahnüberführungen zu verbreitern und beauftragt die Verwaltung, hierfür eine Machbarkeitsstudie unter den Aspekten Finanzen, Stadtplanung (Messe-City) und Betriebsführung durchzuführen. Eine abschließende Entscheidung erfolgt nach Vorlage der Machbarkeitsstudie.




Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Verkehrsausschuss empfiehlt dem Stadtentwicklungsausschuss wie folgt zu beschließen:

Der Stadtentwicklungsausschuss begrüßt die Möglichkeit, die Deutz-Mülheimer Straße im Bereich der Eisenbahnüberführungen zu verbreitern und beauftragt die Verwaltung, hierfür eine Machbarkeitsstudie unter den Aspekten Finanzen, Stadtplanung (Messe-City) und Betriebsführung durchzuführen. Eine abschließende Entscheidung erfolgt nach Vorlage der Machbarkeitsstudie.



Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt

 

Beschluss: endgültig zurückgezogen


Die Vorlage wurde von der Verwaltung zurückgezogen, weil die vorberatenden Gremien einstimmig zugestimmt haben und der Stadtentwicklungsausschuss einen Wiedervorlageverzicht ausgesprochen hatte.