Feststellung des Wirtschaftsplanes 2010 der Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln - Versicherungszweig Pflichtversicherung -


Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

 

Der Rat stellt den Wirtschaftsplan der Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln für das Wirtschaftsjahr 2010 im Versicherungszweig der Pflichtversicherung wie folgt fest:


 

Erfolgsplan:

 

 

 

 

Ansatz 2010

 

 

EUR

Erträge und Aufwendungen

 

 

 

 

 

Umlagen und sonstige Erträge

 

74.019.300

Zusatzbeiträge

 

39.148.300

Erträge aus Kapitalanlagen

 

24.444.800

Aufwendungen für Versicherungsfälle

./.

86.348.900

Aufwendungen für Beitragsüberleitungen und -rückgewähr

./.

2.116.300

Veränderung der versicherungstechnischen Rückstellungen

./.

45.963.800

Aufwendungen für den Versicherungsbetrieb

./.

2.550.600

Aufwendungen für Kapitalanlagen

./.

622.800

Versicherungstechnisches Ergebnis

 

10.000

Nichtversicherungstechnisches Ergebnis

./.

10.000

Jahresüberschuss

 

0

 

Vermögensplan:

 

 

Ansatz 2010

Mittelherkunft

EUR

 

 

Tilgung Darlehen Mitglieder

1.776.900

Tilgung von Wertpapieren

25.452.900

Abschreibungen

314.000

Jahresüberschuss / Erhöhung der versicherungstechnischen Rückstellungen

45.963.800

 

73.507.600

 

 

Mittelverwendung

 

Beschaffung von Betriebs- und Geschäftsausstattung

30.000

Erwerb von Wertpapieren und sonstigen Anlagen

73.477.600

 

73.507.600

 



Abstimmungsergebnis:

einstimmig zugestimmt bei Stimmenthaltung der Fraktion pro Köln

Kassenausschuss (ZVK) öffentlich - Vorberatung (Fachausschuss)

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

 

Der Rat stellt den Wirtschaftsplan der Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln für das Wirtschaftsjahr 2010 im Versicherungszweig der Pflichtversicherung wie folgt fest:


 

Erfolgsplan:

 

 

 

 

Ansatz 2010

 

 

EUR

Erträge und Aufwendungen

 

 

 

 

 

Umlagen und sonstige Erträge

 

74.019.300

Zusatzbeiträge

 

39.148.300

Erträge aus Kapitalanlagen

 

24.444.800

Aufwendungen für Versicherungsfälle

./.

86.348.900

Aufwendungen für Beitragsüberleitungen und -rückgewähr

./.

2.116.300

Veränderung der versicherungstechnischen Rückstellungen

./.

45.963.800

Aufwendungen für den Versicherungsbetrieb

./.

2.550.600

Aufwendungen für Kapitalanlagen

./.

622.800

Versicherungstechnisches Ergebnis

 

10.000

Nichtversicherungstechnisches Ergebnis

./.

10.000

Jahresüberschuss

 

0

 

Vermögensplan:

 

 

Ansatz 2010

Mittelherkunft

EUR

 

 

Tilgung Darlehen Mitglieder

1.776.900

Tilgung von Wertpapieren

25.452.900

Abschreibungen

314.000

Jahresüberschuss / Erhöhung der versicherungstechnischen Rückstellungen

45.963.800

 

73.507.600

 

 

Mittelverwendung

 

Beschaffung von Betriebs- und Geschäftsausstattung

30.000

Erwerb von Wertpapieren und sonstigen Anlagen

73.477.600

 

73.507.600

 



Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.