Hertzstraße in Köln-Porz; Beschluss über die Aufstellung eines Bebauungsplanes und zur Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung


Beschluss: im ersten Durchgang verwiesen


Beschluss:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss verweist die Vorlage zur Anhörung in die Bezirksvertretung Porz.

 

 




Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

 

Beschluss: geändert beschlossen

Abstimmung: Ja: 17


Änderungsantrag BD.90/Die Grünen:

 

Die Beschlussvorlage wird wie folgt ergänzt:

 

Der vorhandene Baumbestand soll weitestgehend erhalten bleiben.

 

Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt

 

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Porz empfiehlt dem Stadtentwicklungsausschuss , folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss

1.      beschließt, nach § 2 Absatz 1 Baugesetzbuch (BauGB) einen Bebauungsplan für das Gebiet zwischen der Siemensstraße, der Ohmstraße, der Wattstraße und einem Bereich östlich der Planckstraße —Arbeitstitel: Hertzstraße in Köln-Porz— aufzustellen mit dem Ziel, nach dem Abriss der ehemaligen Kasernenausweichwohnungen Geschosswohnungsbau zu ermöglichen und festzusetzen;

2.      nimmt das städtebauliche Planungskonzept —Arbeitstitel: Hertzstraße in Köln-Porz— zur Kenntnis;

3.      beschließt die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Absatz 1 BauGB nach Modell 1 (Aushang).

 

Der vorhandene Baumbestand soll weitestgehend erhalten bleiben.

 

 



Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt

 

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss

1.      beschließt, nach § 2 Absatz 1 Baugesetzbuch (BauGB) einen Bebauungsplan für das Gebiet zwischen der Siemensstraße, der Ohmstraße, der Wattstraße und einem Bereich östlich der Planckstraße —Arbeitstitel: Hertzstraße in Köln-Porz— aufzustellen mit dem Ziel, nach dem Abriss der ehemaligen Kasernenausweichwohnungen Geschosswohnungsbau zu ermöglichen und festzusetzen;

2.      nimmt das städtebauliche Planungskonzept —Arbeitstitel: Hertzstraße in Köln-Porz— zur Kenntnis;

3.      beschließt die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Absatz 1 BauGB nach Modell 1 (Aushang).

 

 

 




Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich zugestimmt gegen die Fraktion pro Köln.