Beantwortung einer Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 11.03.2010