Beschluss: zurückgestellt


Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld empfiehlt dem Sportausschuss folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Sportausschuss nimmt die Errichtung eines Maschinenunterstellplatzes auf der Bezirkssportanlage Heinrich-Rohlmann-Str., Köln-Ossendorf mit Kosten in Höhe von insgesamt 244.200,00 € zur Kenntnis.

 

Der Finanzausschuss beschließt die Freigabe einer investiven Auszahlungs­ermächtigung in Höhe von 244.200,00 € im Teilfinanzplan 0801, Sportförderung, Zeile 08, Auszahlungen für Baumaßnahmen, Hj. 2010 (Sportpauschale).

 




Abstimmungsergebnis:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld stellt die Beschlussvorlage der Verwaltung einstimmig bis zur nächsten Sitzung zurück.

Beschluss: endgültig abgelehnt


Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld empfiehlt dem Sportausschuss und dem Finanzausschuss folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Sportausschuss nimmt die Errichtung eines Maschinenunterstellplatzes auf der Bezirkssportanlage Heinrich-Rohlmann-Str., Köln-Ossendorf mit Kosten in Höhe von insgesamt 244.200,00 € zur Kenntnis.

 

Der Finanzausschuss beschließt die Freigabe einer investiven Auszahlungs­ermächtigung in Höhe von 244.200,00 € im Teilfinanzplan 0801, Sportförderung, Zeile 08, Auszahlungen für Baumaßnahmen, Hj. 2010 (Sportpauschale).

 




Abstimmungsergebnis:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld lehnt die Beschlussvorlage einstimmig bei 2 Enthaltungen (SPD-Fraktion, FDP) ab.

Beschluss: zurückgestellt


RM Kron weist darauf hin, dass die Bezirksvertretung Ehrenfeld die Behandlung der Vorlage auf den 17.01.2011 vertagt hat. Ergänzend hierzu teilt Herr Sanden mit, dass auf Wunsch der Bezirksvertretung am Montag ein Vertreter des Sportamtes an der Sitzung teilnehmen wird. RM Köhler kritisiert die erhebliche Kostensteigerung und die Nichtbeteiligung der üblichen Entscheidungsgremien. Herr Sanden sagt auf Wunsch von RM Köhler zu, dass ergänzende Informationen zu der erheblichen Kostensteigerung nachgeliefert werden. Herr Göbel führt aus, dass in der Privatwirtschaft bei derart offenkundigen Versäumnissen personelle Konsequenzen durchaus in Betracht gezogen werden.

Es besteht interfraktionell Einvernehmen, dass die Behandlung im Sportausschuss bis zum Ergebnis der Beratungen in der Bezirksvertretung Ehrenfeld sowie der ergänzenden Stellungnahme der Verwaltung zurückgestellt wird.

 

Beschluss:

 

Der Sportausschuss nimmt die Errichtung eines Maschinenunterstellplatzes auf der Bezirkssportanlage Heinrich-Rohlmann-Str., Köln-Ossendorf mit Kosten in Höhe von insgesamt 244.200,00 € zur Kenntnis.

 

Der Finanzausschuss beschließt die Freigabe einer investiven Auszahlungs­ermächtigung in Höhe von 244.200,00 € im Teilfinanzplan 0801, Sportförderung, Zeile 08, Auszahlungen für Baumaßnahmen, Hj. 2010 (Sportpauschale).

 



Abstimmungsergebnis:

zurückgestellt

Beschluss: zurückgestellt


 

Diese Vorlage wurde vor Eintritt in die Tagesordnung zurückgezogen.