Antwort auf die Anfrage von Bündnis 90 / Die Grünen vom 17.03.2011