Beschluss: im ersten Durchgang verwiesen


Beschluss:

Der Stadtentwicklungsausschuss verweist die Vorlage zur Anhörung in die Bezirksvertretung Ehrenfeld.




Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

 

Beschluss: geändert beschlossen


Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld empfiehlt dem Stadtentwicklungsausschuss folgenden geänderten Beschluss zu fassen:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss

1.    nimmt das städtebauliche Planungskonzept in drei Alternativen —Arbeitstitel: Südlich Helmholtzplatz in Köln-Ehrenfeld— zur Kenntnis;

2.    beschließt die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Absatz 1
Baugesetzbuch (BauGB) nach Modell 2 auf Grundlage der Alternative 3.

 

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld stimmt der Beschlussvorlage 3450/2011 mit der Maßgabe zu, dass eine weitere Variante mit einem höheren Anteil an Wohnen sowohl an den Blockrändern als auch im Blockinneren entwickelt wird. Die vorhandenen Betriebe dürfen dabei in ihrem Bestand nicht beeinträchtigt werden.

 

 




Abstimmungsergebnis:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld stimmt der geänderten Beschlussvorlage der Verwaltung mehrheitlich gegen die Stimmen der CDU-Fraktion bei Enthaltung von Frau Pöttgen (FDP) zu.

Beschluss: geändert beschlossen


Ergänzter Beschluss:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss

1.    nimmt das städtebauliche Planungskonzept in drei Alternativen —Arbeitstitel: Südlich Helmholtzplatz in Köln-Ehrenfeld— zur Kenntnis;

2.    beschließt die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Absatz 1
Baugesetzbuch (BauGB) nach Modell 2 auf Grundlage der Alternative 3.

 

Die Verwaltung möge darüber hinaus evaluieren, wie hoch der tatsächliche Bedarf an Gewerbeflächen in diesem Areal ist.




Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.