Umlegungsanordnung für das Umlegungsgebiet Nr. 400 in Köln-Hahnwald


Beschluss: im ersten Durchgang verwiesen


Beschluss:

Der Stadtentwicklungsausschuss verweist die Beschlussvorlage zur Anhörung in die Bezirksvertretung Rodenkirchen.



Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

 

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen empfiehlt dem Rat, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat ordnet die Umlegung gemäß § 46 Baugesetzbuch (BauGB) vom 20.07.2004, bekannt gemacht am 23.09.2004 (BGBl. I S. 2414), in der derzeit gültigen Fassung für das Gebiet des vom Rat der Stadt Köln am 05. Juli 2005 unter TOP 11.5 (Vorlage-Nr. 0852/005) beschlossenen Bebauungsplanes Nr. 69370/02 (Arbeitstitel: Kiesgrubenweg in Köln-Hahnwald) mit dem Umlegungsgebiet Nr. 400 an.



Abstimmungsergebnis: Einstimmig bei Enthaltung 1 Stimme der FDP-Fraktion zugestimmt.

 

Beschluss: zurückgestellt


Beschluss:

Der Stadtentwicklungsausschuss vertagt die Beschlussvorlage.




Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.