Betriebskostenfinanzierung von flankierenden Maßnahmen im Bereich der Jugendarbeitslosigkeit 2012


Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Jugendhilfeausschuss – Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie – beschließt, vorbehaltlich des Inkrafttretens der Haushaltssatzung für das Jahr 2012, die im Teilergebnisplan 0604, Teilplanzeile 15 – Transferaufwendungen, Kinder- und Jugendarbeit, zur Verfügung stehenden Mittel zur Finanzierung der Personal- und Sachkosten für die Kurs- und Projektangebote zur Berufsfindung wie folgt zu gewähren:

 

Träger:                                                           Einrichtung:                                       Betrag:

 

Drogenhilfe Köln e.V.                                      JWE Krefelder Str.                              147.263,16 Euro

Jugendfreizeitwerk Köln e.V.                          JWE Chorweiler                                  164.446,81 Euro

Haus der offenen Tür Porz e.V.                      JWE Brüsseler Str.                               87.266,12 Euro

Internationaler Bund Soziale Dienste             Beratungsstelle                                   370.370,23 Euro Internationaler Bund Soziale Dienste             JWE Rothenburger Str.                      192.043,80 Euro JWK gGmbH Jugendwerk Köln                        JWE Klettenberg                                 107.270,13 Euro Jugendhilfe Köln e.V.                                               JWE Kalk, Mülheim, Ehrenfeld           753.347,55 Euro

Netzwerk e.V. Soziale Dienste                       JWE Nippes                                        184.183,78 Euro Handwerkerinnenhaus Köln e.V                     JWE Kempener Str.               .             44.700,00 Euro ______________________________________________________________________

Gesamtsumme                                                                                                      2.050.891,58 Euro

 

 



Abstimmungsergebnis:

Bei Enthaltung der Fraktion Die Linke. einstimmig zugestimmt.