Parkplatzsituation an Markttagen im Stadtteil Brück


Beschluss: ungeändert beschlossen


Bezirksbürgermeister Thiele stellt den gemeinsamen Ersetzungsantrag der SPD-Fraktion und der CDU-Fraktion vom 28.11.2013 mit der Änderung, dass die Beauftragung an die Verwaltung erfolgt, zur Abstimmung:

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Kalk beschließt:

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, mit dem derzeitigen Pächter des Restaurants „Flehburg“ bezüglich der Nutzung dessen Parkplatzes zu den Marktzeiten Gespräche aufzunehmen und dabei die Bürgergemeinschaft Köln-Brück e.V. und alle relevanten Bereiche der Stadtverwaltung einzubinden.

  2. Die Verwaltung wird beauftragt, bis zum Ausbau des Oberen Bruchwegs kurzfristig eine provisorische Lösung für neue Parkflächen zu schaffen (siehe hierzu auch den Beschluss aus der Sitzung der Bezirksvertretung Kalk vom 21.06.2011, TOP 7.2). Dies könnten z.B. neue Markierungen sein. Weiter ist zu prüfen, ob es ergänzende Lösungen für das in der genannten Sitzung beschlossene Parkraumkonzept gibt.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig bei Enthaltung der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und der Bezirksvertreter Delawari (Bündnis 90/Die Grünen) und Fischer (Die Linke.) zugestimmt.