Busanbindung für die barrierefreien Zollstock-Arkaden


Beschluss: verwiesen in nachfolgende Gremien (ohne Rücklauf)


Ratsmitglied Horst Thelen, zugleich Vorsitzender des Ausschusses für Anregungen und Beschwerden verweist darauf, dass sich dieser Ausschuss bereits mehrfach mit dem Thema befasst habe und schlägt deshalb vor, die Angelegenheit zu verweisen.

 

Beschluss:

 

Der Rat verweist den Antrag von Ratsmitglied Henseler (Freie Wähler Köln), der da lautet:

 

“Der Rat beschließt, die Kölner Verkehrsbetriebe zu beauftragen, das Anfahren des Geschäfts- und Ärztezentrums Zollstock-Arkaden mit einer Linienbusverbindung zu ermöglichen. Der Linienbus 131 bietet sich dafür - fahrplanmäßig außerhalb der Spitzenzeiten für den Schülertransport - als kostengünstige Lösung an. Die Linienführung müsste lediglich durch eine zusätzliche Schleife ergänzt werden“.

 

zur weiteren Beratung in den Ausschuss für Anregungen und Beschwerden.



Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich – gegen die Stimmen der FDP-Fraktion und gegen die Stimme von Ratsmitglied Henseler (Freie Wähler Köln) - zugestimmt.