Beschluss: geändert beschlossen


Beschlüsse:

 

I.          Beschluss über Änderung des Verteilungsverfahrens:

 

Gemäß Antrag von Ratsmitglied Frank, beschließt der Rat, dass die Vertreter unter Zugrundelegung des Auszählverfahrens “d’Hondt“ ermittelt werden.

 

Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.

 

 

 

II.        Beschluss über die Wahl der zu entsendenden Vertreter:

 

Für die Wahl liegen 3 Vorschläge vor:

 

Vorschlag 1 (SPD):

Michael Frenzel

Horst Noack

Jörg van Geffen

 

Vorschlag 2 (CDU):

Teresa De Bellis-Olinger

Birgitta Nesseler-Komp

 

Vorschlag 3 (Grüne):

Manfred Waddey

 

Vorschlag 4 (Linke)                 Anmerkung:

Beate Hane-Knoll                    Dieser Vorschlag wird von Ratsmitglied Detjen im Namen seiner

Fraktion zurückgezogen.

 

Auf die verbleibenden Wahlvorschläge werden 73 Stimmen abgegeben, die sich wie folgt verteilen:

Vorschlag 1 (SPD)                  28 Stimmen

Vorschlag 2 (CDU)                 27 Stimmen

Vorschlag 3 (Grüne)               18 Stimmen

 

 

Nach der Auszählung der Stimmen mit dem d’Hondt’schen-Höchstzahlverfahren sind alle Kandidaten – wie vorgeschlagen – gewählt. Der Beschluss lautet demnach wie folgt:

 

Beschluss:

 

Der Rat der Stadt Köln wählt folgende 6 Vertreter in den Regionalrat:

1. Michael Frenzel

2. Horst Noack

3. Jörg van Geffen

4. Teresa De Bellis-Olinger

5. Birgitta Nesseler-Komp

6. Manfred Waddey

 

Der Rat der Stadt Köln benennt Herrn Beigeordneten Franz-Josef Höing zum beratenden Mitglied des Regionalrates des Regierungsbezirks Köln.