Köln als Drehkreuz des Fernbusverkehrs stärken


Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss gemäß Änderungsantrag der SPD-Fraktion und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:

 

1.        Der Rat bekräftigt seine Entscheidung den Fernlinienbusbahnhof am Flughafen Köln/Bonn zu etablieren. Aufgrund gestiegener Bedarfe durch die Liberalisierung des Fernbusverkehrs, bittet der Rat die Verwaltung die Realisierung möglichst früher als geplant umzusetzen.

 

2.        Um eine noch bessere Akzeptanz des neuen Standortes zu erreichen, soll umgehend geprüft werden, ob die vorhandene ÖPNV-Anbindung durch eine Taktverdichtung, vor allem in den Randzeiten und am Wochenende, verbessert werden kann.

 

3.        Der Rat beauftragt die Verwaltung, dem Rat ein Konzept zur Lenkung der Touristenbusse vorzulegen, denen auch weiterhin gestattet werden soll, das Zentrum anzufahren. Ein wesentliches Ziel ist die Entlastung der Komödienstraße und der Domumgebung von Touristenbusverkehr.

 

 



Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich – gegen die Stimmen der FDP-Fraktion, der Gruppe Piraten und der Gruppe Deine Freunde bei Stimmenthaltung der Fraktion Die Linke. - zugestimmt.

__________

Anmerkung:

 

Oberbürgermeister Jürgen Roters übernimmt wieder die Sitzungsleitung.