Beschluss: endgültig abgelehnt


Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, als Zeichen für Vielfalt und Toleranz in Köln in einem ausgewählten Viertel der Innenstadt Lichtsignalanlagen mit homo- und heterosexuellen Ampelmännchen bzw. –frauen nach Wiener Vorbild aufzustellen.

 

Sollte dieses nicht möglich sein, sollen alternativ in einem Viertel der Kölner Innenstadt auf den Straßen Zebrastreifen in Regenbogenfarben aufgetragen werden.

 

 




Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich abgelehnt, gegen SPD, CDU und Frau Lenkeit, Linke, bei Enthaltung von Herrn Löwisch, Linke.