Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Rechnungsprüfungsausschuss nimmt den Prüfbericht Überörtliche Prüfung der Stadt Köln in den Jahren 2012 bis 2014 der Gemeindeprüfungsanstalt NRW sowie die Stellungnahme der Verwaltung gem. § 105 GO NRW zur Kenntnis.

Der Ausschuss verweist den Prüfbericht zur weiteren Beratung an alle beteiligten Fachausschüsse und bittet um Wiedervorlage der Beratungsergebnisse zur Vorbereitung der Unterrichtung des Rates.

 




Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

 

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Ausschuss Umwelt und Grün nimmt den Prüfbericht Überörtliche Prüfung der Stadt Köln in den Jahren 2012 bis 2014 der Gemeindeprüfungsanstalt NRW sowie die Stellungnahme der Verwaltung gem. § 105 GO NRW zur Kenntnis.



Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Ausschuss Soziales und Senioren beschließt, sich dem Beschluss des Rechnungsprüfungsausschusses anzuschließen.

 




Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt

Beschluss: geändert beschlossen


Beschluss:

Der Ausschuss für Schule und Weiterbildung nimmt den Prüfbericht Überörtliche Prüfung der Stadt Köln in den Jahren 2012 bis 2014 der Gemeindeprüfungsanstalt NRW sowie die Stellungnahme der Verwaltung gem. § 105 GO NRW zur Kenntnis.




Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Verkehrsausschuss nimmt den Prüfbericht Überörtliche Prüfung der Stadt Köln in den Jahren 2012 bis 2014 der Gemeindeprüfungsanstalt NRW sowie die Stellungnahme der Verwaltung gem. § 105 GO NRW zur Kenntnis.

 

 




Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt

 

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Liegenschaftsausschuss nimmt den Prüfbericht Überörtliche Prüfung der Stadt Köln in den Jahren 2012 bis 2014 der Gemeindeprüfungsanstalt NRW sowie die Stellungnahme der Verwaltung gem. § 105 GO NRW zur Kenntnis.



Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt

Beschluss: geändert beschlossen


Frau Dr. Klein erklärt, dass der vorgelegte Bericht der Gemeindeprüfungsanstalt nachdrücklich die Notwendigkeit einer Sportentwicklungsplanung unterstreicht.

 

Beschluss:

Der Sportausschuss nimmt den Prüfbericht Überörtliche Prüfung der Stadt Köln in den Jahren 2012 bis 2014 der Gemeindeprüfungsanstalt NRW sowie die Stellungnahme der Verwaltung gem. § 105 GO NRW zur Kenntnis.

 



Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt

Beschluss: zurückgestellt


Beschluss:

 

Die Beschlussvorlage wird zurückgestellt.

 




Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Jugendhilfeausschuss nimmt die Ergebnisse des Prüfberichts sowie die Stellungnahme der Verwaltung zu den Ausführungen zur Kenntnis.




Abstimmungsergebnis:

  • 14 Zustimmungen: SPD-Fraktion (3), CDU-Fraktion (2), Bündnis 90/ Die Grünen (2), FDP-Fraktion (1), Fraktion Die Linke. (1), AWO Kreisverband Köln e.V. (1), Caritasverband Köln e.V. (1), Der Paritätische NRW Kreisgruppe Köln e.V. (1), SJD - Die Falken Kreisverband Köln (1), Sportjugend im Stadtsportbund Köln e. V. (1)

·         keine Gegenstimmen

·         keine Enthaltungen

Einstimmig zugestimmt.

Anmerkungen:

Herr Herkenhoener und seine Vertreterin Frau Braun (BDKJ) waren weder bei der Beratung, noch bei der Beschlussfassung zu diesem Tagesordnungspunkt anwesend.

 

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Gesundheitsausschuss beschließt, sich dem Beschluss des Rechnungsprüfungsamtes anzuschließen.

 




Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

Beschluss: zurückgestellt


Die Beschlussfassung über die Vorlage wird zurückgestellt.

Beschluss: geändert beschlossen


Der AVR nimmt den Bericht der Gemeindeprüfungsanstalt NRW zur Kenntnis und bittet um regelmäßige Berichterstattung zu der von der Verwaltung dargelegten Vorgehensweise.




Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

Beschluss: zurückgestellt


Die Beschlussfassung über diese Vorlage wurde vor Eintritt in die Tagesordnung zurückgezogen.

 

Beschluss: Kenntnis genommen


Beschluss:

Der Finanzausschuss nimmt die Vorlage zur Kenntnis.