Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Die Verwaltung wird gebeten, die Rheinenergie AG als städtische Tochtergesellschaft zu beauftragen, den Brunnen des Künstlers Wolfgang Göddertz mit LED-Strahlern anzuleuchten.

Ferner wird die Verwaltung gebeten, die restlichen Graffiti Besprühungen zu entfernen.



Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.