Beschluss: geändert beschlossen


1. Beschluss:

Herr Ilg beantragt die Vertagung.

Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich mit 5 Stimmen der SPD Fraktion und 4 Stimmen der Fraktion Die Grünen gegen 5 Stimmen der CDU Fraktion, 2 Stimmen der FDP Fraktion und der Stimme von Herrn Ilg abgelehnt.

(nicht anwesend: Her Pavegos und Herr Bronisz)

 

 

2. Beschluss

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen fasst  folgenden modifizierten Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, im Friedenswäldchen in Rodenkirchen einen „Trimm-Dich-Pfad“ einzurichten bzw. Outdoor Fitness Möglichkeiten zu schaffen. Diese sollen sich in das Landschaftsbild einpassen und möglichst aus Holz beschaffen sein.

 

Des Weiteren sollen für weitere Fitness-Anlagen Vorschläge von Bürgerinnen und Bürgern berücksichtigt werden. So wurde z.B. im Rahmen des Bürgerhaushalts 2015 ein solcher Vorschlag für den Vorgebirgspark auf den vorderen Plätzen votiert.

Zur Finanzierung sind Gespräche mit der Grün-Stiftung zu führen, die bereits die Anschaffung von Fitness-Geräten in den Bezirken Innenstadt und Lindenthal unterstützt hat.

Des Weiteren sollen hierfür Stadtverschönerungsmittel verwendet werden.



Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich mit 5 Stimmen der SPD Fraktion, 4 Stimmen der Fraktion Die Grünen und der Stimme von Herrn Ilg gegen 2 Stimmen der FDP Fraktion bei Enthaltung von 5 Stimmen der CDU Fraktion zugestimmt.

(nicht anwesend: Her Pavegos und Herr Bronisz)