Antrag der SPD-Fraktion: Prüfung alternativer Betriebsformen auf der Heidestraße in Wahnheide


Beschluss: zurückgestellt


Die Verwaltung gefragt, ob die Lichtsignalanagen in den Bereichen Heidestraße/Gunterstraße, Heidestraße/Sportplatzstraße und Heidestraße/Magazinstraße durch alternative Betriebsformen (z.B. Kreisverkehre) ersetzt werden können. Die jeweiligen Vor- und Nachteile sowie die zusätzlichen Kosten sind der Bezirksvertretung in einer umfassenden Übersicht bis nach der Sommerpause 2018 vorzulegen. Gleichzeitig soll der BV Porz zur nächsten Sitzung die entsprechende Prioritätenliste für den Stadtbezirk Porz vorgelegt werden.