Neuwahl eines stellvertretend beratenden Mitglieds für den Jugendhilfeausschuss der Stadt Köln


Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Jugendhilfeausschuss – Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie – empfiehlt dem Rat, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat wählt

 

Sonja Riedemann (Jugendamtselternbeirat der Stadt Köln)

gemäß § 5 I Nr.9 1.AG-KJHG, Art.2 bb KiBiz-Änderungsgesetz 2014 als stellvertretend beratendes Mitglied für den Jugendamtselternbeirat der Stadt Köln (JAEB) in den Jugendhilfeausschuss – Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie -.

Frau Sonja Riedemann tritt die Nachfolge von Frau Jennifer Hüßler an, die bis dato die Stellvertretung von Herrn Attila Gümüs übernommen hat.

Frau Jennifer Hüßler verliert damit ihre Stellung im Jugendhilfeausschuss.

 

 

 

 



Abstimmungsergebnis:

  • 14 Zustimmungen: SPD-Fraktion (3), CDU-Fraktion (2), Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen (1), FDP-Fraktion (1), Fraktion Die Linke. (1), AWO Kreisverband Köln e.V. (1), BDKJ Erzdiözese Köln e.V. (1), Caritasverband Köln e.V. (1), Der Paritätische NRW Kreisgruppe Köln e.V. (1), SJD - Die Falken Kreisverband Köln (1), Sportjugend im Stadtsportbund Köln e. V. (1)

·         keine Gegenstimmen

·         keine Enthaltungen

Einstimmig zugestimmt.

 

Anmerkung:

Frau Jahn und ihr Vertreter (Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen) waren weder bei Beratung noch Beschlussfassung anwesend.

 

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Jugendhilfeausschuss – Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie – empfiehlt dem Rat, folgenden Beschluss zu fassen:

Der Rat wählt

Sonja Riedemann (Jugendamtselternbeirat der Stadt Köln)

gemäß § 5 I Nr.9 1.AG-KJHG, Art.2 bb KiBiz-Änderungsgesetz 2014 als stellvertretend beratendes Mitglied für den Jugendamtselternbeirat der Stadt Köln (JAEB) in den Jugendhilfeausschuss – Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie

Frau Sonja Riedemann tritt die Nachfolge von Frau Jennifer Hüßler an, die bis dato die Stellvertretung von Herrn Attila Gümüs übernommen hat.

Frau Jennifer Hüßler verliert damit ihre Stellung im Jugendhilfeausschuss.



Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.