Großräumige „Autofreie Tage“ in Köln einführen


Beschluss: verwiesen in nachfolgende Gremien (ohne Rücklauf)


 

Beschluss über die Verweisung des Antrages in den Verkehrsausschuss:

 

1.    Die Stadtverwaltung prüft die Einführung eines oder mehrerer großräumiger autofreier Tage in Köln. Dabei soll insbesondere untersucht werden, welche großräumigen und stadtteilübergreifende Gebiete / Bereiche / Zonen sich hierfür eignen, und inwiefern die bisherigen „autofreien“ Aktionen ausgebaut werden können.

 

2.    Die Ergebnisse der Prüfung sollen dem Rat bis zum Ende des dritten Quartals 2018 vorgelegt werden.



Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich gegen die Stimmen der SPD-Fraktion, der Fraktion Die Linke. und der Gruppen BUNT und GUT zugestimmt.

Beschluss: zurückgestellt


Der Antrag sowie der Änderungsantrag wurden vor Eintritt in die Tagesordnung mehrheitlich gegen die SPD-Fraktion und die Fraktion Die Linke vertagt.

 



 

Beschluss: endgültig zurückgezogen


Aufgrund der Ausführungen der Verwaltung wird der Antrag vom Antragsteller zurückgezogen.