Beantwortung der Anfrage der Ratsgruppe GUT betr.: "Kulturbaustein Heliosgelände – weiteres Vorgehen"