Antrag der CDU-Fraktion: Verkehrsgipfel für den Stadtbezirk Porz


Beschluss: geändert beschlossen


 

Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung, in Anlehnung des in 2017 stattgefundenen Verkehrsgipfels nach der Sommerpause einen erneuten Verkehrsgipfel mit der Verkehrsdezernentin der Stadt Köln, der KVB, dem Landesbetrieb Straßen NRW, dem Fahrradbeauftragten der Stadt Köln, der Bezirksvertretung Porz sowie den beratenden Ratsmitgliedern, den örtlichen Bundestags- und Landtagsabgeordneten und je einer Vertretung der Vernetzung der Porzer Bürgervereine mit der Maßgabe einzuberufen, dass der aktuelle Stand der Verkehrsplanung im Stadtbezirk Porz, die Prognose der Verkehrsentwicklung und Lösungsansätze vorgestellt werden.

 

 



Abstimmungsergebnis:

Gegen die Stimmen von SPD und Herrn Eberle (Linke) mehrheitlich beschlossen.