Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld fordert den Rat der Stadt Köln auf, den folgenden Beschluss zur Festsetzung der bezirksbezogenen Mittel im Haushaltsplan 2020 zu fassen:

 

Der Betrag pro Einwohner*in wird von 0,65 Euro auf 1 Euro erhöht, der Sockelbetrag bleibt bei 30.000 Euro pro Bezirk.

Die jährlichen Mittel werden somit auf 1.353.400 € erhöht und verteilen sich wie folgt auf die Bezirke:

 

 

Neuer Betrag pro Bezirk

Änderung gegenüber dem Verwaltungsvorschlag (1545/2019)

1

Innenstadt

157.300

44.600 €

2

Rodenkirchen

140.200

38.500 €

3

Lindenthal

181.800

53.100 €

4

Ehrenfeld

138.900

38.100 €

5

Nippes

148.100

41.300 €

6

Chorweiler

112.800

28.900 €

7

Porz

143.700

39.800 €

8

Kalk

151.200

42.400 €

9

Mülheim

179.400

52.300 €

 



Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.