Fahrradstraße Venloer Straße


Beschluss: geändert beschlossen


1. Beschluss (Änderungsantrag der FDP-Fraktion, AN/0895/2019):

 

Die Verwaltung wird des Weiteren gebeten zu prüfen,

 

-    ob und unter welchen Umständen die Venloer Straße zwischen Fuchsstraße und Ehrenfeldgürtel in eine Fahrradstraße gewandelt werden kann. Sie soll so ausgeschildert werden, dass ein Befahren durch andere Fahrzeuge in beiden Fahrtrichtungen erlaubt ist. Die bisherigen Fahrradmarkierungen sind durch entsprechende Fahrradstraßenmarkierungen zu ersetzen.

 

Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt

 

 

-    mit dem Zuschussgeber dahingehend zu verhandeln, dass diese Umwidmung als zuschussunschädlich eingestuft wird.

 

-    die Zahl von Ladezonen zwischen Äußerer Kanalstraße und Fuchsstraße bedarfsgerecht zu vergrößern und deren korrekte Nutzung verstärkt zu kontrollieren.

 

-    KFZ-Abstellflächen zwischen Fuchsstraße und Ehrenfeldgürtel so umzubeschildern, dass sie während der Geschäftszeiten ein kurzzeitiges Parken zum Einkauf ermöglichen.

 

-    eine umfangreiche Bürgerbeteiligung durchzuführen, um die vorgeschlagenen Maßnahmen mit der Anwohnerschaft und den Geschäftstreibenden zu kommunizieren und zu diskutieren. Der Verkehrsausschuss ist unter Beteiligung der Bezirksvertretung Ehrenfeld über die Ergebnisse zu informieren, um ggf. nachstehen zu können.

 

 

 

 

 



Abstimmungsergebnis: Mehrheitlich abgelehnt gegen die FDP-Fraktion