Beschluss: ungeändert beschlossen


Die Marktverwaltung der Stadt Köln wird beauftragt, in einer Testphase von Mai bis Oktober 2020, einen wöchentlichen Abend-Markt für Porz-Mitte von 16 bis 20 Uhr anzubieten, umzusetzen und zu bewerben.

 

Dieser Markt sollte sowohl regionale Lebensmittelware als auch ein gastronomisches, textiles und kulturelles Angebot beinhalten. Dabei sind die Erfahrungen des Bewerbers des Rudolfplatzes „AgrarKonzept – Gesellschaft für ökologische Agrarwirtschaft mbH” und des Ehrenfelder Abendmarktes „Mit Vergnügen GmbH“ im Vorfeld einzuholen.

 

Für das kulturelle Angebot sollten Porzer Musikschulen eingebunden werden. Ein Konzept ist der Bezirksvertretung Porz bis zur März-Sitzung 2020 vorzulegen.

 

 




Abstimmungsergebnis: einstimmig beschlossen