Antrag von Frau Bastian (FDP): Genehmigung von mehr als einer Parkmöglichkeit und Gehwegüberfahrt pro Grundstück im


Beschluss: zurückgestellt


Die Bezirksvertretung Porz bittet den Verkehrsausschuss im Rat der Stadt Köln, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Die Stadtverwaltung wird umgehend aufgefordert, den strikten Abwägungsprozess von 2010/2011 und die interne Verwaltungspraxis zur Genehmigung von Gehwegüberfahrten flexibler zu gestalten und individuelle Lösungen den Grundstückseigentümern anzubieten, so dass es Grundstückseigentümern nach Antrag möglich ist, auf ihrem Grundstück eine oder mehrere Parkmöglichkeiten zu schaffen und diese über Gehwegüberfahrten zu erreichen.

 

Die Antragsteller werden über eine insektenfreundliche Anlage des Vorgartens informiert und tragen wie bisher die Kosten zur Genehmigung und Durchführung der Gehwegüberfahrt.

 

 




Abstimmungsergebnis: einstimmig zurückgestellt

Beschluss: zurückgestellt

Beschluss: zurückgestellt


Beschluss:

Die Bezirksvertretung Porz bittet den Verkehrsausschuss im Rat der Stadt Köln, folgenden Beschluss zu fassen: Die Stadtverwaltung wird umgehend aufgefordert, den strikten Abwägungsprozess von 2010/2011 und die interne Verwaltungspraxis zur Genehmigung von Gehwegüberfahrten flexibler zu gestalten und individuelle Lösungen den Grundstückseigentümern anzubieten, so dass es Grundstückseigentümern nach Antrag möglich ist, auf ihrem Grundstück eine oder mehrere Parkmöglichkeiten zu schaffen und diese über Gehwegüberfahrten zu erreichen. Die Antragsteller werden über eine insektenfreundliche Anlage des Vorgartens informiert und tragen wie bisher die Kosten zur Genehmigung und Durchführung der Gehwegüberfahrt.