Umsetzung von Maßnahmen aus der Kulturentwicklungsplanung im Jahr 2020


Beschluss: ungeändert beschlossen


Der Ausschuss für Kunst und Kultur empfiehlt dem Rat wie folgt zu beschließen:

 

Beschluss:

Der Rat der Stadt Köln beauftragt die Stadtbibliothek mit der Umsetzung der folgenden Maßnahmen aus der Kulturentwicklungsplanung:

  • Einrichtung eines Bib-Youtube-Studios „Köln zeigt sich“
  • Netzausbau in der Stadtteilbibliothek Rodenkirchen
  • Nutzung von digitalen mobilen Endgeräten in den Stadtteilbibliotheken
    im Rahmen der Kulturentwicklungsplanung im Jahr 2020.

 

Im Haushalt 2020/2021 stehen Mittel für den Kulturentwicklungsplan zur Verfügung.
Die drei Maßnahmen sollen mit insgesamt 70.000 € im Jahr 2020 aus diesem Budget finanziert werden.

 

 

 



Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Finanzausschuss empfiehlt dem Rat die Annahme des folgenden Beschlussvorschlages:

 

Der Rat der Stadt Köln beauftragt die Stadtbibliothek mit der Umsetzung der folgenden Maßnahmen aus der Kulturentwicklungsplanung:

  • Einrichtung eines Bib-Youtube-Studios „Köln zeigt sich“
  • Netzausbau in der Stadtteilbibliothek Rodenkirchen
  • Nutzung von digitalen mobilen Endgeräten in den Stadtteilbibliotheken
    im Rahmen der Kulturentwicklungsplanung im Jahr 2020.

 

Im Haushalt 2020/2021 stehen Mittel für den Kulturentwicklungsplan zur Verfügung.
Die drei Maßnahmen sollen mit insgesamt 70.000 € im Jahr 2020 aus diesem Budget finanziert werden.

 



Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt

 

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Rat der Stadt Köln beauftragt die Stadtbibliothek mit der Umsetzung der folgenden Maßnahmen aus der Kulturentwicklungsplanung:

  • Einrichtung eines Bib-Youtube-Studios „Köln zeigt sich“
  • Netzausbau in der Stadtteilbibliothek Rodenkirchen
  • Nutzung von digitalen mobilen Endgeräten in den Stadtteilbibliotheken
    im Rahmen der Kulturentwicklungsplanung im Jahr 2020.

Im Haushalt 2020/2021 stehen Mittel für den Kulturentwicklungsplan zur Verfügung.
Die drei Maßnahmen sollen mit insgesamt 70.000 € im Jahr 2020 aus diesem Budget finanziert werden.



Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.