Beschluss: zurückgestellt

Beschluss: ungeändert beschlossen


Die Bezirksvertretung Nippes möge beschließen:

 

Die Bezirksvertretung Nippes fordert den Stadtentwicklungsausschuss und die Verwaltung auf für das Bauvorhaben Simonskaul

 

  1. ein unabhängiges Verkehrsgutachten zu erstellen,
  2. die Anzahl der Wohnungseinheiten gegebenenfalls zu reduzieren, falls das Verkehrsgutachten befürchten lässt, dass die zu erwartenden Verkehrsströme eine zu hohe Belastung für die Umgebung darstellen,
  3. dafür Sorge zu tragen, dass die Tiefgarage dauerhaft durchgängig ist,
  4. zu prüfen, ob durch Bezuschussung mit den noch offenen Stellplatzablösemitteln eine Quartiersgarage in der Tiefgarage mit untergebracht werden kann und
  5. bei positiver Prüfung, diese Quartiersgarage in die Planungen mit aufzunehmen.



Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig beschlossen.

 

 

Zuvor wurde auf Wunsch der Grünen über die Punkte 1 bis 3 sowie 4 und 5 getrennt abgestimmt. Dabei wurden die Punkte 1 bis 3 einstimmig und die Punkte 4 bis 5 mehrheitlich gegen die Grünen beschlossen.