Konzept für die Höhenentwicklung zukünftiger Bauvorhaben für den Bereich der „Inneren Stadt“


Beschluss: verwiesen in nachfolgende Gremien (ohne Rücklauf)


Die Angelegenheit wurde vor Eintritt in die Tagesordnung zurückgestellt
(s. Ziffer    – Seite    ).

 

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Der Hauptausschuss beauftragt die Verwaltung

 

1.    ein Konzept für die Höhenentwicklung innerhalb des links- und rechtsrheinischen Äußeren Grüngürtels ("Innere Stadt") zu entwickeln.

2.    die bereits bestehenden Grundlagen, wie das 2007 beschlossene Höhenkonzept für die linksrheinische Kölner Innenstadt, der weiteren Entwicklung zugrunde zu legen. Ob geänderte Rahmenbedingungen zu einem Veränderungsbedarf führen, wird im weiteren Verfahren diskutiert.

3.    im Rahmen eines Fachsymposiums externe Expertise einzubinden und Kriterien für die Höhenentwicklung zukünftiger Bauvorhaben insbesondere in der „Inneren Stadt“  zu erarbeiten, z.B.:

 

-      Historische und stadtgestalterische Rahmenbedingungen

-      Sichtbeziehungen, Blickachsen und Verschattungsbereiche

-      Auswirkungen auf das Stadtklima

-      Sozialer und öffentlicher Nutzen

-      ÖPNV-Erreichbarkeit

-      Qualitätssichernde Planungsstandards

 

4.    die Beteiligung der regionalen Fachöffentlichkeit und der Bürgerinnen und Bürger bei der weiteren Entwicklung des Konzeptes sicherzustellen.

 

 




Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.