AN/0523/2020 – Von der Stadt untergebrachte Kinder und Jugendliche beim Homelearning nicht vergessen: Breitband-Internetzugang sicherstellen


Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

 

Der Antrag AN/0523/2020 wird wie folgt ersetzt:

 

Die Verwaltung wird beauftragt,

 

  1. Den Zeitrahmen für freies Internet mit den Hotspots.Koeln so auszuweiten, dass dieser ohne ein erneutes Einloggen bis zu 4 Stunden am Stück genutzt werden kann. Die schon bestehende unbegrenzte Nutzungsdauer mit erneuten Einloggen bleibt hiervon unberührt.
  2. darzulegen, welche städtischen Unterkünfte für Geflüchtete und Wohnungslose mit einem entsprechenden Breitbandanschluss ausgestattet sind und welchen Optimierungsbedarf es gibt. Dasselbe gilt für Jugendzentren und Jugendtreffs.
  3. zu prüfen, wie über die bisher von den Schulen zur Verfügung gestellten Leihgeräte hinaus, alle Kinder und Jugendlichen am Homelearning partizipieren können.

 

 




Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

 

Der Ursprungsantrag der SPD-Fraktion hat sich somit erledigt.