Bürgereingabe gem. § 24 GO, betr.: Köln-Dellbrück: wichtiger Rad- und Fußweg fehlt (Az.: 02-1600-09/20)


Beschluss: geändert beschlossen


Herr Bezirksbürgermeister Fuchs schlägt vor, den Beschluss mit der Vorstellung der Interimslösung im Runden Tisch Radverkehr zu ergänzen und lässt über den ergänzten Beschluss abstimmen:

 

Ergänzter Beschluss:

Die Bezirksvertretung Mülheim dankt dem Petenten für seine Eingabe. Sie begrüßt die Maßnahmen der Verwaltung zur Verbesserung der Situation für den Fuß- und Radverkehr und fordert die Verwaltung auf, die Prüfung einer Interimslösung fortzuführen und, sofern notwendig, Abstimmungsgespräche mit den jeweiligen Baulastträgern zu führen.

Die Interimslösung soll durch die Verwaltung beim nächsten Runden Tisch Radverkehr vorgestellt werden.




Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig beschlossen