Beschluss: zurückgestellt


Zurückgestellt bis zur Sitzung am 26.04.2021

 


Beschluss: zurückgestellt

Beschluss: geändert beschlossen


Beschluss:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld beauftragt die Verwaltung, die Planungen zur Umgestaltung der Vogelsanger Straße zwischen Oskar-Jäger-Straße und Ehrenfeldgürtel auf Grundlage der vorgelegten Vorentwurfsplanung mit folgenden Änderungen  fortzusetzen:

 

1)    Es wird eine neue Vorplanung für die Kreuzungssituation Vogelsanger/Ehrenfeldgürtel entworfen und zeitnah der Bezirksvertretung zur Beschlussfassung vorgelegt. Die neue Vorplanung bildet die Beschlüsse der Bezirksvertretung Ehrenfeld und des Verkehrsausschusses der Stadt Köln zum Radverkehrskonzept Ehrenfeld und zur zukünftigen Gestaltung des Ehrenfeldgürtels in der Planung ab und schafft entsprechend passende Anschlüsse an die Vogelsanger Straße.

2)    Die Ausbaugrenze für die Planung der Vogelsanger Straße endet vorläufig an der Einmündung zum Ehrenfeldgürtel, bis die neue Vorentwurfsplanung der Kreuzung beschlossen ist.

3)    Die Radverkehrsanlagen zwischen Ehrenfeldgürtel und Grüner Weg werden in Form von Protected-Bike-Lanes mit einer Mindestbreite von 225 cm gestaltet. Der dafür notwendige Straßenraum wird durch Verzicht auf die geplanten separaten Abbiegespuren geschaffen.

4)    Die geplanten Parkflächen in Nähe des Eingangs der Heliosschule werden gestrichen und der Gehweg dort entsprechend erweitert.

5)    Über die Einmündung der Heliosstraße hinweg wird der Gehweg als Aufpflasterung weitergeführt.

6)    Für die gesamte Länge der Vogelsanger Straße zwischen Oskar-Jäger-Straße und Ehrenfeldgürtel wird Tempo 30 als Höchstgeschwindigkeit ausgewiesen.

7)    Die Vogelsanger Straße wird aus dem LKW-Routennetz gestrichen.

8)    Die Verwaltung passt die Planung der Umgestaltung der Vogelsanger Straße in dem Bereich zwischen Grüner Weg und Oskar-Jäger-Straße an. Für diesen Bereich sind Möglichkeiten zu entwickeln wie Fahrzeuge des Lieferverkehrs, Umzugsfahrzeuge bei Umzügen, Fahrzeuge von Handwerkern dort bei Bedarf halten bzw. parken können.

9)    Die BV Ehrenfeld beauftragt die Verwaltung, einen Zeitplan für den Umbau der Vogelsanger Straße zwischen Ehrenfeldgürtel und Oskar-Jäger Straße zu erarbeiten.
Damit soll sichergestellt werden, dass der Umbau bei Inbetriebnahme der inklusiven Universitätsschule auf dem Heliosgelände abgeschlossen ist. Der Beschluss ist dem Verkehrsausschuss sowie der BV Ehrenfeld vorzulegen.

 

 

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld beauftragt die Verwaltung mit der Durchführung einer Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der weiteren Planung.

 

 



Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig mit Änderungen zugestimmt bei Enthaltung von Bezirksvertreterin Pöttgen (FDP).